zum vergrößern anklicken

 

Beschreibung der Strecken

Übungs-Parcours

Der Übungsparcours hat eine Länge von ca. 500 m. Mit einer mäßigen Höhendifferenz von 22 m ist er besonders für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet, die sich an das Fahren im Gelände herantasten möchten.
Der beste Ausgangspunkt ist der Parkplatz Haselruhe (P1). Von hier erreicht man den Einstiegspunkt des Übungsparcours über die MTB-Route 19.
16 Elemente als Wellen, kleine Stufen und Anlieger, Northshore-Elemente und natürliche Kurven ausgeprägt, bestimmen den Charakter des Übungsparcours.

Kartendarstellung: türkis

Schwierigkeitsgrad: blau

 

Haseltal-Trail

Beginnend am Parkplatz Burgjosser Heiligen (P3) bis zum Endpunkt im Haseltal weist der Haseltal-Trail eine Länge von 2,6 km mit 183 Tiefenmetern auf. Der erste Abschnitt ist recht flowig, mit etwas flacherem Streckenprofil. Ab der Telefonlinie ändert sich der Charakter der Strecke. Ab jetzt ist fahrtechnisches Können erforderlich, um diesen Streckenabschnitt bis ins Haseltal zu meistern. Insgesamt sind ca. 60 Elemente in den Streckenverlauf eingebaut.
Ein guter Ausgangspunkt ist auch hier wieder der Parkplatz Haselruhe (P1). Über die MTB-Tour 18 und später auch über die MTB-Tour 5 erreicht man den Einstieg in den Haseltal-Trail gegen über dem Parkplatz Burgjosser Heiligen (P3). Weitere Ausgangspunkte sind der Parkplatz am Hohen Kreuz (P2), am Burgjosser Heiligen (P3) und Wegscheide (P4), um in den Haseltal-Trail einzusteigen.

Kartendarstellung: rosa

Schwierigkeitsgrad: rot

Schwierigkeitsgrad: blau

Besonderheit: Der Haseltal-Trail kann im Bereich der Telefonlinie verlassen werden. Über einen Verbindungsweg erreicht man den Einstieg in den Wintersberg-Trail.

 

Wintersberg-Trail

Der Wintersberg-Trail beginnt am Kinderdorf Wegscheide und führt über eine Länge von ca. 4,2 km mit 163 Tiefenmetern nach Bad Orb. Bis zum Tränenbrückchen ist das Gefälle mäßig und auch für ungeübte MTBer geeignet. Ab dem Tränenbrückchen wechselt das Gelände und es geht entlang des Wintersberges nach Bad Orb. Dieser Streckenabschnitt ist nur für geübte MTBer geeignet. Es kommt Alpenfeeling auf.
Bester Ausgangspunkt hierfür ist der Parkplatz Wegscheide (P4). Auf direktem Wege kommt man u.a. über die MTB-Tour 16 zum Ausgangspunkt zurück. Wer möchte kann aber auch über die MTB-Tour 19 (in entgegen gesetzter Richtung ausgeschildert) zum Parkplatz Haselruhe (P1) pedalieren.

Kartendarstellung: lila

Schwierigkeitsgrad: rot

 

DonBosco-Trail

Das mäßige Gefälle des DonBosco-Trail ist besonders für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet, die sich an das Fahren im Gelände herantasten möchten. Auf einer Länge von 3,7 km weist er 86 Tiefenmeter auf. Ausgehend vom Hindenburgstein verläuft er parallel zur L2905 bis zum Kinderdorf Wegscheide.
In diesen Trail kann man entweder am Parkplatz Sieben Wege (P5) oder am Parkplatz  Hindenburgstein (P6) einsteigen. Vom Parkplatz Burgjosser Heiligen (P3) erreicht man die Einstiegspunkte über die MTB-Touren 5 und 18.

Kartendarstellung: orange

Schwierigkeitsgrad: blau

Besonderheit: Dieser Trail befindet sich noch im Bau. Er kann befahren werden, fahrtechnische Elemente sind aber noch nicht platziert.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com