Der Flowtrail Bad Orb geht in seine Winterpause vom 01.11.2017 – 31.03.2018

Nach einem Jahr der durchgängigen Befahrbarkeit kann schon ein erstes Resümee gezogen werden. Der Flowtrail ist für Bad Orb eine touristische Attraktion und Erweiterung der Angebotspalette.
Danke vor allem an die freiwilligen Helfer, die bis auf eine Pause im Sommer, den Flowtrail ständig in „Schuss“ gehalten haben.
Danke auch an das viele Lob, das uns zu Teil wurde und natürlich auch danke an die, die Verbesserungen vorgeschlagen haben.
Einige dieser Vorschläge werden wir aufgreifen und die Winterpause dazu nutzen, im Zuge der Pflegemaßnahmen umzusetzen.

Noch eine Bitte: Auch wenn es das Wetter zulässt, seht von einer Befahrung des Flowtrail ab.
Nutzt die Zeit und fahrt eine der 19 ausgewiesenen MTB-Routen, die ganzjährig befahren werden können. Auch diese habe die eine oder andere Herausforderung zu bieten.

Drücke-Jagd am 23. / 24.11 2017

Am 23. und 24.11.17 veranstaltet das Forstamt Burgjoss eine größer Gesellschaftsjagd.

Diese wird in den Bereichen Hoher Berg, Orbquelle, Parkplatz Sieben Wege und Birkenacker stattfinden. Betroffen hiervon sind die MTB-Touren 05, 04, 07, 18 sowie die Flowtrail-Sektion DonBosco.

Bitte bei einer etwaigen Tourenplanung berücksichtigen, dass diese Bereiche nicht befahren werden können.

Die Einweihungsfeier des Flowtrail in Bad Orb kann als gelungen bezeichnet werden.  Mehr als 300 begeisterte Mountainbiker besuchten die Einweihungsfeier.  Flankiert wurde die Veranstaltung durch die Aussteller Bikeschmiede Ahl, Bike Work Desch, Tobsens World und Bold. Den ganzen Tag konnte man sich Bikes ausleihen und anschließend auf den Trails ausgiebig testen. Für das leibliche Wohl sorgte die Helfervereinigung des Technischen Hilfswerkes, Ortsgruppe Bad Orb.

Nach einer ausführlichen Besichtgung des Flowtrails im Haseltal, eröffnete die Erste Kreistagsbeigeordnete Susanne Simmler pünklich um 12:00 Uhr den Flowtrail in Bad Orb.

 Ihr Dank galt auch hier nochmals den ehrenamtlichen Helfern, die mit viel Engagement den Flowtrail errichteten. Die 2681, in ehrenamtlicher Arbeit, erbrachten Stunden, sind mit Geld nicht aufzuwiegen, so ihre Aussage.

Bauarbeiten am Haseltaltrail
Ein Jahr fahren im Haseltaltrail hat gezeigt, an welchen Stellen nachgebessert werden sollte oder sogar eine kleine Korrektur des Verlaufs der Strecke sinnvoll ist. Wer jetzt in dieser Flowtrail-Sektion unterwegs ist, findet die eine oder andere Baustelle vor. Auf Grund der Witterung und des neu eingebrachten Materials sind die neuen bzw. geänderten Elemente nicht sofort befahrbar. Diese werden mit Ästen und Stämmen abgedeckt. Dies ist diesmal kein übler Scherz, sondern dient eurer eigenen Sicherheit. Eine Umfahrung ist immer möglich oder wird für diese Zeit eingerichtet.
Bitte lasst die Elemente abgedeckt. Ist die Erde abgetrocknet wird die Abdeckung entfernt. Zu welchem Zeitpunkt das geschieht, entscheidet das Bauteam des Flowtrails.
Bitte habt hierfür Verständnis.

Parkplatzangebot zur Eröffnungsfeier

Für die Eröffnungsfeier, am Samstag den 10.06.2017, verheißt die Wettervorhersage gutes. Wer kommen möchte, findet in der beigefügten Parkplatz-Übersicht Informationen darüber, wo er seinen PKW parken kann.

 

Zusätzlich, zu den Parkplätzen 1 – 6 an den Startpunkten der jeweiligen Flowtrail-Sektionen, stehen  Parkplätze Am Haus der Vereine sowie Parkmöglichkeiten am alten Festplatz an der Wemmstr. (Sängerheim) zur Verfügung. Von beiden Punkten aus, erreicht man das Haseltal mit dem Mountainbike über die ausgeschilderte MTB-Routen 18.

Wir gehen davon aus, dass viele mit dem MTB kommen und den PKW zu Hause lassen.

Wer etwas früher kommt, kann an einer geführten MTB-Tour teilnahmen, die um 09:30 Uhr Am  Haus der Vereine beginnt.

Viel Spaß am Samstag.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com